Chor-Ausflug auf die Reiß-Insel am 10.10.10

An einem wunderschönen Herbsttag machte sich eine kleine Gruppe
Rheinfinken auf, mit dem Fahrrad die Fähre nach Mannheim zu überqueren.

Drüben auf dem Parkplatz traf man sich mit allen, die nicht in Altrip
wohnen und marschierte von dort gemeinsam los.

Die Reiß-Insel ist ein Naturschutzgebiet und es gab wichtige Erklärungen von
Bettina und Thomas. Außerdem wollten die Rheinfinken ja einen Schatz finden!

Interessante Infos auf einer Hinweistafel.

"Wenn wir überall so lange stehen bleiben, sind wir morgen noch hier..."

"Wo geht denn jetzt endlich die Schatzsuche los?"

Hinein in das ehemalige Schloss der Elfenkönigin Christiane I.

.......

Dort hat die Elfenkönigin ein Bild und eine Nachricht hinterlassen!

Irgendwie hatte die Elfenkönigin starke Ähnlichkeit mit unserer Chorleiterin???
Auf jeden Fall ist auf der Rückseite des Bildes eine verschlüsselte Nachricht:

.......

Viele glückliche Gesichter: Katharina, Konstantin und unsere erste Vorsitzende Frau Schmidt

..............

Alice mit Hut

An den Bäumen hängen die Einzelteile der nächsten Nachricht

Prisca und Johanna versuchen, die zusammengesetzte Nachricht zu lesen

Weiter geht es zur nächsten Spur

Johanna

Marina und Laura                                          Katharina und Eliana                             Katharina

..............

Prisca, Carolin, Laura und Johanna bei der Rast

Prisca, Marina, Carolin, Laura und Johanna

Prisca, Marina, Carolin und Johanna

Prisca entrollt die nächste Nachricht                   Achim Waldek fotografiert fleißig

.......
 

Konstantin und Franziska

.......

Ein Gruppenbild:
Laura, Eliana, Benjamin, Carolin, Marina, Prisca, Johanna, Konstantin, Franziska, Alice

Es waren viele Eltern dabei: Papa und Mama Waldek, Papa Schumacher und Mama Zeck

Wieder wird eine Nachricht der Elfenkönigin entziffert und weiter geht es

Prisca, Marina und Carolin - sie zieht das Hexenkleid an

Alle treffen sich auf der Brücke

Katharina: "Was ist denn da spannendes in der Kiste?" - Konstantin liest die nächste Nachricht

.......

Eliana tröstet den müden Wanderer Benjamin

Carolin im Hexenkostüm                         Marina flötet das zusammengesetzte Lied, uuuund.......

.......

.......ein fürchterlicher Gnom taucht plötzlich aus dem Wald auf!

Alle Kinder verfolgen den Gnom und entreißen ihm den Brief an die "herzallerliebste Hexe"

.......

Nun wird überlegt, wie es weitergeht

Franziska                                                                        Eliana und Katharina

.......

Die Kinder haben die große Schatzkiste gefunden! Eliana bringt sie herbei und die Schätze werden aufgeteilt

.......

Glücklich geht es wieder nach Hause:
Carolin, Laura, Marina, Prisca und Johanna                                    Laura und Marina

.......

Franziska                                                    Katharina, Benni und Eliana                 Benjamin und Eliana

..............
 
 

Zurück zur Startseite: